Woidke besucht Spree-Neiße

Dietmar Woidke am 20.2.2014 zum Arbeitstreffen in Spree-Neiße

In seiner Reihe von Arbeitstreffen in den Regionen des Landes wird Ministerpräsident Dietmar Woidke am Donnerstag, 20. Februar 2014, im Landkreis Spree-Neiße mit Landrat Harald Altekrüger zusammentreffen. Nach einem Vier-Augen-Gespräch werden beide zunächst die Trevira GmbH in Guben und anschließend das Familienzentrum in Grießen besuchen. Abschließend kommen sie mit ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern zu einem Gespräch zusammen.

Folgendes presseöffentliche Programm ist geplant:

11.00 Uhr
Fototermin zur Begrüßung durch Landrat Altekrüger
Ort: Eingang Kreisverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 1, 03149 Forst (Lausitz)

12.00 Uhr
Pressestatements nach dem Auftaktgespräch
Ort: Raum C.1.06 Kreisverwaltung

13.30 Uhr
Trevira in Guben - Polyesterprodukte aus einer Hand
Mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen Polyesterfilamentgarne für Heim- und Haustextilien, Bekleidung, Auto-Innenausstattungen und technische Textilien her. Dabei ist Trevira weltweit der einzige Hersteller, der die ganze Palette der textilen Polyesterprodukte aus einer Hand anbietet. Präsentation und Rundgang mit Geschäftsführer Klaus Holz
Ort: Trevira-Werk Guben, Forster Str. 54, Guben

14.45 Uhr
Zentrum für Familienbildung, Familienerholung und Touristik Grießen - Engagement für Groß und Klein
Das Zentrum bietet vielfältige Angebote, die kindliche Entwicklung und familiäre Beziehungen fördern sowie Gesundheitsbewusstsein und lebenspraktische Kompetenzen stärken. Auch Familienfreizeiten, Ferienlager und deutsch-polnische Begegnungen gehören zum Programm. Darüber hinaus fungiert die Einrichtung als Fortbildungszentrum für pädagogische und sozialpädagogische Fachkräfte, u.a. im Bundesprogramm "Elternchance ist Kinderchance".
Ort: Zentrum für Familienbildung, Familienerholung und Touristik, Dorfstr. 50, 03172 Grießen