Ex-Polizeiruf-Kommissare ermitteln in Welzow

"Schmücke & Schneider" beim Welzower Bergbautourismusverein zu Gast

Ex-Polizeiruf-Kommissare ermitteln in Welzow 17 Jahre lang gingen die beiden Schauspieler Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler als Hauptkommissare in Halle und Umgebung auf Verbrecherjagd. Sie gelten als das Dienstälteste Ermittlerduo der Krimireihe und im Deutschen Fernsehen. Wie ein altes Ehepaar, kauzig und charmant eroberten sie ein Millionenpublikum. Im vergangenen Jahr wurden Sie vom MDR in Folge "50" in "Altersrente" geschickt, aber am 12. März werden die beiden nochmal im alten Packschuppen des Besucherzentrums "excursio" in Welzow ihre kriminalistische Spürnase unter Beweis stellen.

Beim Promitalk werden "Schmücke & Schneider" über ihr Polizistendasein plaudern und vielleicht auch die eine oder andere "nicht aufgeklärte Geschichte" zum Besten geben. Gerade wegen ihrer Marotten, der eine als Gourmet im Mantel, der andere hemdsärmlich eher der Kumpeltyp von nebenan, liebten die Zuschauer das Duo. Und in Welzow können Sie live und hautnah bestaunt werden. Neben der lockeren Plauderei steht natürlich auch das neue Buch der Beiden "Mit Dir möchte ich nicht verheiratet sein" im Mittelpunkt. Der Titel ist dabei Programm und zeigt, wie die Herren zueinander stehen. Ob "Schmücke & Schneider" letztendlich sogar exklusiv Proben ihres Gesangskönnens abgeben werden, das bleibt noch ein Geheimnis, das erst am12. März um 19 Uhr gelüftet wird.

Karten für den Promitalk mit Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler gibt es im excursio Besucherzentrum Welzow zum Preis von 10 Euro. Empfehlenswert ist es, sich ein Ticket im Vorverkauf zu sichern, denn der Packschuppen hat leider nur eine begrenzte Zuschauerzahl und es wäre doch mehr als schade, wenn sie den Ermittlungen der "beiden Schnüffelnasen" nicht live folgen könnten?

Kontakt für Interessierte:

Alle Anmeldungen und Anfragen zur Veranstaltung werden im excursio Besucherzentrum des Bergbautourismus-Vereins "Stadt Welzow" e.V., Heinrich-Heine-Straße 2, Telefon 035751-27 50 50 oder info@bergbautourismus.de entgegengenommen. Weitere Informationen auch auf www.bergbautourismus.de.

Quelle: Bergbautourismus-Verein "Stadt Welzow" e.V.