2. Brandenburger Bauern- und Imkertag

Fachtagung der Gentechnikfreien Regionen Brandenburgs

Wie steht es derzeit um das Thema Gentechnik?

2. Brandenburger Bauern- und Imkertag Eine neue Anbauzulassung für einen gentechnisch veränderten Mais in Europa steht bevor. Die Kennzeichnungspflicht von gentechnisch verunreinigtem Honig soll abgeschafft werden. Die Diskussion um das Thema Gentechnik in der Landwirtschaft reißt nicht ab. Landwirte und Imker der heutigen und künftigen Generationen werden sich mit diesen Fragen auseinander setzen müssen.

Der 2. Bauern- und Imkertag greift die aktuelle Gentechnikdebatte und Themen der Landwirtschaft und Imkerei in Brandenburg auf.

  • Gibt es taugliche Alternativen zum Anbau von GVO?
  • Wie können sich Imker im Falle einer Verunreinigung rechtlich wehren?
  • Ist Glyphosat ein Fluch oder ein Segen für unsere Landwirtschaft?
  • Wenn die Flächen nicht mehr unsere sind, wie können wir dann noch landwirtschaftliche Entscheidungen treffen?

Wir laden Sie herzlich ein, an spannenden Vorträgen und Diskussionen teil zu nehmen.

Termin

Fachtagung der Gentechnikfreien Regionen Brandenburgs
Paaren / Glien - MAFZ
Samstag 15. Februar 2014 von 10:00 - 16:00 Uhr

Download: Flyer zum2. Brandenburger Bauern- und Imkertag

Quelle: Gentechnikfreie Regionen Brandenburg - www.gfr-brandenburg.de