20 Jahre ReiseMarkt Dresden

20 Jahre ReiseMarkt Dresden

Dresdner ReiseMarkt 2014 mit Besucherandrang und hohe Zufriedenheit

20 Jahre ReiseMarkt, Dresdens beliebte Urlaubsmesse feierte dieses Wochenende Jubiläum und die Besucher aus Dresden und Umgebung feierten mit!
Die Hallen der Messe Dresden waren restlos belegt und ein vielseitiges Angebot an Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten sorgte rundum für beste Stimmung.

"20 Jahre und kein bisschen müde!" so zog Anne Frank, Geschäftsführerin von TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH, Bilanz und bedankte sich bei den Partnern, die seit Anfang an dabei sind, mit einer kleinen Auszeichnung als "Urgestein" des Dresdner Reise Marktes. "Dieser Stein bekommt einen Ehrenplatz!" ? so waren sich die Ausgezeichneten unisono einig.

Insgesamt waren von Freitag bis Sonntag 570 ausstellende Unternehmen, Vereine und Verbände aus 37 Ländern in Dresden zu Gast. Von der Antarktis bis Zypern konnten sich die Besucher bei Fremdenverkehrsämtern, Reiseveranstaltern, Caravanern und touristischen Vertretungen informieren und direkt vor Ort buchen. Diese Angebote wurden sehr gut angenommen.

Anne Frank erwartet, dass bis zum Sonntagabend ca. 30.000 Reiselustige die Messe besuchen: "Ein ausgezeichnetes Ergebnis, wir haben im Jubiläumsjahr einmal mehr bewiesen, dass der direkte Kundenkontakt besonders in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung unseres Lebens immer wichtiger wird, und das umso mehr bei so emotionalen Angeboten wie Urlaub und Freizeit."

Die Ausstellerbefragung unterstreicht dies mit klaren Aussagen.
Beim Vergleich mit der Beteiligung im Vorjahr wird die aktuelle Messe von 41% der Aussteller als gleich gut bewertet, weitere 39% schätzen die Messe als viel bzw. etwas besser ein. Einen sehr guten bis guten Gesamteindruck bestätigten 81% der Aussteller den Organisatoren des Dresdner ReiseMarktes.

Mit Kalligraphie, Musik, Metallkunst und natürlich zahlreichen Reiseangeboten lockte Tunesien als Partner International die Sachsen auf die Messe. "Wir sind sehr zufrieden mit unserer Präsenz als Partnerland auf dem 20. Dresdner ReiseMarkt. Das Interesse seitens der Medien und der Messebesucher war sehr hoch. Ob Familien, Senioren, Paare oder Singles, unser Stand war ständig von buchungsfreudigen und interessierten Dresdnern besucht, die auch die Atmosphäre am Stand genossen haben. Wir konnten ihnen die Vielfalt des Landes nahe bringen und ihnen etwaige Zweifel bezüglich der Sicherheitslage nehmen. Die Dresdner mögen Tunesien und wir heißen sie herzlich Willkommen in unserem Land. Mein Dank gilt auch dem Veranstalter TMS für die großartige Unterstützung", sagt Mohamed Saidi, der Direktor des Fremdenverkehrsamtes Tunesien in Deutschland.

Als Partner National stellte sich das Erzgebirge in Dresden vor. Dabei stand neben dem Motto "Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe" auch die Präsentation als bestens geeignete Wander- und Radfahrregion im Mittelpunkt. Karsten Gräning, stellvertretender Geschäftsführer des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. resümiert zum Dresdner ReiseMarkt: "Glückwunsch TMS, das war ein gelungener Jubiläums-ReiseMarkt. Drei Tage volles Haus und super Stimmung mit tollem Interesse der Besucher aus Dresden und Umgebung ? an unserem Stand sind alle 25 beteiligten Unternehmen mit der Messeteilnahme überaus zufrieden."

Als dritten touristischen Partner war in diesem Jahr die Stadt Großenhain vor Ort, um auf die Ausrichtung des "23. Tages der Sachsen" Anfang September 2014 aufmerksam zu machen. "Natürlich waren auch hier am Stand unsere Aktivangebote wie Wandern und Rad fahren oder unsere zahlreichen Veranstaltungen gefragt", betont Stefan Wenzel, Sachgebietsleiter Wirtschaftsförderung Tourismus der Stadtverwaltung Großenhain. "Wir sind sehr zufrieden mit der hohen Resonanz der Besucher. Viele planen unsere Sachsenfete schon direkt ein", so Wenzel weiter.

Noch schöner und umfangreicher zeigte sich in diesem Jahr der Bereich "Erlebnis Caravan & Camping" in der Halle 3, Teilen der Halle 2 und der Via Mobile. Sören Schaffer, Geschäftsführer der schaffer-mobil Wohnmobile GmbH, fasst zusammen: "Es ist toll, dass so viele und vor allem interessierte Gäste am Wochenende auf die Messe kamen, um sich zu den Themen rund ums Caravaning zu informieren. Dabei sorgte die größere Fläche und Vielfalt der beteiligten Aussteller für viel mehr Auswahl und Qualität. Wir waren an allen drei Tagen sehr zufrieden."

Den passenden Rahmen für die Suche nach dem nächsten Reiseziel bot ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne und in den vier Urlaubskinos. Tänze aus Indonesien, China oder Spanien und Musik aus aller Herren Länder präsentierte Bodo Gießner von MDR 1 Radio Sachsen auf der Bühne, in über 100 Vorträgen und Filmen in den Urlaubskinos wurde berichtet, erzählt, gefachsimpelt und damit Fernweh geweckt. Vor allem Fernreiseziele wie Namibia, Indochina oder Australien zogen die Besucher in ihren Bann. Vis-á-vis zu den Urlaubskinos luden die entsprechenden Veranstalter danach an den Stand für individuelle Gespräche ein.

Für die Besucher lag TMS mit dieser Mischung offenbar genau richtig. Die Besucherbefragung ergab, dass für 97% der Befragten ihre Erwartung erfüllt, übertroffen oder weit übertroffen wurde.

Entsprechend erklärten 96%, dass sie einen Besuch auch im nächsten Jahr fest oder wahrscheinlich planen. Der nächste Dresdner ReiseMarkt findet vom 30. Januar bis 01. Februar 2015 statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dresdner-reisemarkt.de und auf der Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/ReiseMaerkte.

Quelle: PM TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH