Pretschen erhält Silber auf der Grünen Woche

Pretschen erhält Silber auf der Grünen Woche

Pretschen holt Silbermedaille im Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Bundeslandwirtschaftsminister Dr. Hans-Peter Friedrich hat am Freitag auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin die Sieger des 24.
Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" geehrt. Für Brandenburg holte das kleine Dorf Pretschen aus der Gemeinde Märkische Heide im Landkreis Dahme-Spreewald eine Silbermedaille im Bundeswettbewerb.

Mehr als 2600 Dörfer aus ganz Deutschland hatten im Rahmen des Wettbewerbs ihre Zukunft selbst in die Hand genommen. Insgesamt gab es neun Gold-, acht Silber- und sieben Bronzemedaillen im diesjährigen Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". "Der Wettbewerb ist eine der größten Bürgerinitiativen Europas.

Unsere Dörfer sind das Herz und die Seele des ländlichen Raums. Als Bundesminister des Ländlichen Raums freue ich mich über den Gemeinschaftsgeist und die Tatkraft, die durch diesen Wettbewerb deutlich werden", sagte Friedrich auf der Auszeichnungsveranstaltung.

Über 100 Pretschener und Gäste aus Dahme-Spreewald reisten zur Verleihung nach Berlin. Nach der offiziellen Auszeichnung fand im ICC ein Dorffest statt. Die Pretschener waren als einzige Dorfgemeinschaft mit einer Blaskapelle angereist und sorgten für ausgelassene Stimmung.

"Bei der Annemariepolka tobte der Saal. Es war eine tolle Abschlussveranstaltung. So wie in den drei Jahren des Wettbewerbs punkteten die Pretschener auch hier wieder einmal mit ihrem überwältigenden und ansteckenden Engagement", sagte Vizelandrat Carl-Heinz Klinkmüller, der mit dabei war.

Die Preisträger des 24. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft":

GOLD:

  • Bohlsen (Niedersachsen)
  • Dechow (Mecklenburg-Vorpommern)
  • Mengsberg (Hessen)
  • Mürsbach (Bayern)
  • Oberlangen (Niedersachsen)
  • Sommerach (Bayern)
  • Thier (Nordrhein-Westfalen),
  • Rammenau (Sachsen),
  • Ueberau (Hessen).

SILBER:

  • Böbing (Bayern)
  • Füchtorf (Nordrhein-Westfalen)
  • Heid (Nordrhein-Westfalen)
  • Oberveischede (Nordrhein-Westfalen)
  • Ottersheim (Rheinland-Pfalz)
  • Pretschen (Brandenburg)
  • Steinmauern (Baden-Württemberg)
  • Steutz (Sachsen-Anhalt).

BRONZE:

  • Gerlfangen (Saarland)
  • Großbundenbach (Rheinland-Pfalz)
  • Kerpen/Eifel (Rheinland-Pfalz)
  • Neustadt/Harz (Thüringen)
  • Tylsen (Sachsen-Anhalt)
  • Vossenack (Nordrhein-Westfalen)
  • Witzeeze (Schleswig-Holstein).

Foto: Jens Galkow - Jegasoft Media e.K.

Quelle: PM des Landkreises Dahme-Spreewald