Brandenburger Dorf- und Erntefest 2014

Staffelstabübergabe an Fürstlich-Drehna erfolgt

Staffelstabübergabe an Fürstlich-Drehna erfolgt

Brandenburger Dorf- und Erntefest vom 12. bis 14. September 2014 in Fürstlich Drehna

Bürgermeister Gerald Lehmann und die Ortsvorsteherin von Fürstlich Drehna, Annegret Haupt, übernahmen am 20. Januar 2014 den Staffelstab für das Brandenburger Dorf- und Erntefest von der Stadt Kremmen. Ministerpräsident Dietmar Woidke war zu dieser traditionellen Übergabe ebenfalls anwesend und wünschte viel Freude bei der diesjährigen Ausrichtung.

Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange, um das Fest in der Zeit vom 12. bis 14. September 2014 in Fürstlich Drehna auch fürstlich feiern zu können.

Im Rahmen der Grünen Woche - zum Brandenburgtag, präsentierte sich der Ort mit einem außerordentlichen Programm. So wurde z. B. in verschiedenen Theaterszenen die Geschichte des Ortsteiles durch Laiendarsteller aus Fürstlich Drehna dargestellt. Der Graf zu Lynar, dem Fürstlich-Drehna seinen fürstlichen Namen verdankt, spielte dabei eine bedeutende Rolle. Abwechslung in das Programm brachten unter anderem das Orchester "grenzenlos" unter der Leitung von Holger Miertsch und Tanzschülerinnen des Tanzstudios "La Belle". Auch einige Mitglieder der Theaterloge, unter der Leitung von Gabi Schönig, die ebenso die Regie für die Theaterszenen führte, waren in prächtigen Kostümen im Publikum unterwegs. Sie verteilten Flyer für das große Ereignis im September und erzählten von der Geschichte Fürstlich-Drehnas. Neben dem Hauptschauplatz auf der Bühne wurden an einem Informationsstand allen Interessierten heimische Produkte aus dem Ort, wie frische Fischhappen und Festbier, angeboten. Die Gäste der Grünen Woche wurden somit toll eingestimmt und neugierig gemacht, auf das, was Fürstlich-Drehna zu bieten hat.

Quelle: PM Stadt Luckau