Mittelstandsforum saxxess in Dresden

Präventionsangebot "Sicheres Unternehmen" bildet Schwerpunkt

Unter dem Motto "Was Sachsens Unternehmer interessiert" findet am 24. und 25. Januar 2014 das Mittelstandsforum saxxess in Halle 1 der Messe Dresden statt. Ziel dieser B2B-Plattform ist die weitere Vernetzung regionaler Kompetenzen zur Stärkung der hiesigen Wirtschaft. Auf 3.000 qm stellen präsentieren über 80 Firmen Innovationen und Dienstleistungen für Unternehmer und Selbständige. Das Forum bietet in ca. 50 Beiträgen hochkarätige Informationen für die Unternehmensentwicklung. Dabei stehen die aktuell brennenden Themen wie Energiemanagement und Kosteneffizienz, Datensicherheit, Finanzierung von Wachstum und Absatzförderung auf dem Programm.

SVSW und Polizei informieren gemeinsam auf der saxxess Ein Schwerpunkt des diesjährigen Mittelstandsforums ist das Thema "Sicherheit für Unternehmen". Andreas Nenner, Vorstandsvorsitzender des Sächsischen Verbandes für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. ( SVSW) zur Präsenz des Verbandes: "Wir werden auf einem gemeinsamen Stand mit dem LKA Sachsen im Rahmen der saxxess unseren Mitgliedern und interessierten Unternehmern umfangreiche Informationen über das Präventionsangebot ‚Sicheres Unternehmen‘ anbieten. Parallel wird es Fachvorträge geben, in denen den Teilnehmern Risiken dargelegt und Lösungsansätze aufgezeigt werden." Unter dem Titel "Deine Spuren im Sand - Ihre Spuren im Netz" beschäftigt sich ein Vortrag am Freitag, 24. Januar, ab 14.30 Uhr mit dem hochaktuellen Thema IT-Sicherheit.

Referent und SVSW-Vorstandsmitglied Klaus Hoogestraat betont die Brisanz des Themas: "Die Erfahrungen des SVSW zeigen, dass viele Unternehmen leichtsinnig mit IT-Risiken umgehen."Häufig würde den unternehmenseigenen Spezialisten das Feld der IT-Sicherheit überlassen. Diesen fehlten aufgrund des Tagesgeschäftes aber häufig die Zeit, sich mit Risiken und Abwehrmaßnahmen zu beschäftigen."Der SVSW hat einen eigenen Arbeitskreis zum Thema Informationssicherheit formiert", so Hoogestraat weiter. In dieser Gruppe ständen den Unternehmen in Sachsen Spezialisten zur Verfügung, die über organisatorische und technische Lösungen bis hin zu forensischen Erfahrungen verfügten. Zur IT-Sicherheit als Herausforderung für Geschäftsführer und Vorstände informiert der SVSW auch am Gemeinschaftsstand in Halle 1, etliche Systemanbieter vervollständigen das Messeangebot. Darüber hinaus werden auf der saxxess unter anderem Aussteller aus den Bereichen Marketing/Vertrieb, IT/Kommunikationstechnik, Finanzierung/Förderung, Logistik und sonstige unternehmensnahe Dienstleistungen vertreten sein. Wissenswertes für Unternehmer und Selbständige, wichtige Informationen und viele Innovationen - all das bietet das Mittelstandsforum saxxess zum Jahresauftakt an einem der dynamischsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands - vom 24. bis 25. Januar 2014 in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Mehr unter www.saxxess.de.

Die Mittelstandsforum saxxess ist am Freitag und Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet 7 € ,bei Vorabregistrierung unter www.saxxess.de für Fachbesucher kostenfrei. Der Zugang erfolgt über Eingang Halle 1 der Messe Dresden.

Quelle: ORTEC Messe und Kongress GmbH