Brandenburg auf der Grünen Woche

Messe(früh)start in der Brandenburg-Halle mit Vogelsänger

Brandenburg auf der Grünen Woche Das Land Brandenburg ist traditionell am Tag vor der offiziellen Eröffnung der Internationalen Grünen Woche mit seiner Halle startklar. Agrarminister Jörg Vogelsänger, Schirmherr der Landespräsentation 2014, informiert sich bei der Vorbesichtigung der Brandenburg-Halle am Donnerstag (16. Januar) über Erzeuger und Produkte des Landes während eines Rundgangs und spricht mit den Ausstellern, die ihre Erzeugnisse und Angebote an 77 Marktständen präsentieren.

Journalistinnen und Journalisten können am Tag vor dem offiziellen Messebeginn die Vielfalt an märkischen Produkten, Rezepten, handwerklichen Erzeugnissen, landtouristischen Ausflugszielen sowie Kultur- und Freizeittipps in Augenschein nehmen. Für die Besucher der Grünen Woche gehört die Brandenburg-Halle seit Jahren zu den Messefavoriten.

Die Angebote auf der Bühne und im Kochstudio der Brandenburg-Halle stehen ganz im Zeichen der Regionen des Landes. Dafür sorgen neben den Ausstellern die rbb-Landeswelle Antenne Brandenburg als Medienpartner, Tourismusverbände, Landkreise, Musikgruppen sowie Spitzenköche aus Landgasthöfen.

Mit der Internationale Grüne Woche beginnt in der Region das Messejahr. 2014 findet die weltgrößte Verbrauchermesse vom 17. bis 26. Januar statt.

Einen Überblick über alle Aussteller und eine Orientierungshilfe in der Halle bietet das Internet unter: www.mil.brandenburg.de/gruenewoche

Quelle: Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg