Woidke besucht Elbe-Elster

Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke besucht Landkreis Elbe-Elster

Besuch der Elster-Werkstätten in Herzberg

Am 8. Januar besucht Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke den Landkreis Elbe-Elster. Er setzt damit die Arbeitstreffen zu Jahresbeginn fort. Geplant sind unter anderem ein Gespräch mit Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und der Besuch der Elsterwerkstätten in Herzberg. Wie stets rundet ein Beisammensein mit ehrenamtlich Tätigen das Besuchsprogramm im Landkreis ab.

Die Stiftung ELSTERWERK als Dach über den gemeinnützigen Gesellschaften ELSTER-WERKSTÄTTEN und "Integrative Tagesstätten und Wohnen für Behinderte" (INTAWO) beschäftigt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet insgesamt 840 Menschen mit Behinderungen an sieben Standorten Teilhabe am Arbeitsleben, davon 200 in Herzberg. Sie werden auf das Berufsleben vorbereitet und entsprechend ihrer Fähigkeiten eingesetzt. Herzberg ist auf die Bereiche Elektromontage, Metall- und Holzverarbeitung, Druckerei sowie Garten- und Landschaftsbau spezialisiert. Vorstellung und Rundgang mit Geschäftsführer Frank Hamann.

Quelle: Pressestelle des Landkreis Elbe-Elster