Folklorelawine 2013 in der Lausitz

Die "13. Internationale Folklorelawine" rollt wieder durch die Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz

 

Lübbenau(Spreewald) - Burg(Spreewald) - Forst(Lausitz)

Die Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz haben sich zu einem neuen Termin der gemeinsamen Internationalen Folklorelawine verständigt. Im kommenden Jahr soll die Lawine am 28. Juni im inzwischen schon traditionellen Auftaktort Lübbenau/Spreewald starten, zieht am Samstag, dem 29. Juni nach Burg (Spreewald) weiter und findet ihren Abschluss in Forst (Lausitz) am Sonntag, dem 30. Juni. Die Vorbereitungen für das Fest sind in beiden Landkreisen gestartet und die Akquise der Folkloregruppen läuft bereits. Bis zum 30. November 2012 können sich die Gruppen bewerben. Alle notwendigen Unterlagen sind unter www.internationale-folklorelawine.de zu finden.

Seit dem Jahr 2001 präsentieren jährlich ca. 400 Mitwirkende verschiedener Nationen Tänze, Trachten und Musik ihrer Heimatländer und fördern auf einfache, unkomplizierte Weise das internationale Miteinander.

Foto: Auch im Jahr 2013 wird die Folklorelawine wieder rollen. Dann in den Orten Lübbenau/Spreewald, Burg (Spreewald) und Forst (Lausitz).

Pressestelle Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

[Fotograf(en): Pressestelle - Folklorelawine rollt 2013 durch die Lausitz]