Innovationspreis *Goldener Heuschober* 2013 ausgerufen

Bewerbungen zum Lübbenauer Innovationspreis "Goldener Heuschober" bis 15.02.13 möglich

 

Bereits zum dritten Mal vergibt die Stadt Lübbenau gemeinsam mit der Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V. den Innovationspreis "Goldener Heuschober". Der Preis soll ideenreiches Engagement in der Spreewaldstadt würdigen.

"Der ‚Goldene Heuschober' möchte die Lübbenauer dazu ermuntern, unsere Stadt in Zukunft noch attraktiver für unsere Bewohner und Gäste zu gestalten", erklärt Nicole Müller, Geschäftsführerin der Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V. "Gesucht werden Konzepte, die bereits realisiert worden sind. Dabei kann es sich um originelle, neuartige Angebote, kreative Vermarktungsstrategien, innovative Serviceideen und Qualitätsverbesserungen handeln. Auch scheinbar ‚kleine' Ideen können Großes bewirken und mit dem ‚Goldenen Heuschober' Anerkennung finden. Ein derartiges Engagement kann in vielen kulturellen, touristischen und geschäftlichen Bereichen Lübbenau zu einem besonderen Ort machen", sagt Nicole Müller.

Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. "Der Bewerbungsablauf ist unkompliziert und nicht sehr zeitintensiv. Aber wir stehen bei Fragen gern mit Rat und Tat zur Seite", erläutert Andrea Pursche, Ansprechpartnerin für die Bewerber in der Touristinformation. "In den Wettstreit um den ‚Goldenen Heuschober 2013' können alle treten, die mit innovativen Ideen oder Aktionen die Aufenthaltsqualität in Lübbenau für Besucher und Bewohner steigern. Vor allem Bewerbungen lokaler Partner, die eine gemeinsame Idee auf den Weg gebracht haben, sind gefragt. Auch Wiederbewerbungen bei weiterentwickelten Ideen sind erwünscht.", erklärt Nicole Müller.

Eine Fachjury wird dann anhand von festgelegten Kriterien den Sieger küren. Der Jury gehören Tourismusfachleute sowie Vertreter der Stadt Lübbenau und des Stadtmarketings an. Der oder die Gewinner/in erhält die Trophäe "Goldener Heuschober - TOP IDEE 2013" sowie das Siegerpreisgeld in Höhe von 1.500,- Euro. Der 2. Preis ist mit 1.000,- Euro dotiert und der 3. Preis mit 500,- Euro. Die Kür der Gewinner erfolgt im Rahmen des Lübbenauer Stadtforums im Frühjahr 2013. Nach der Verleihung des "Goldenen Heuschobers" 2013 wird der Innovationspreis fortan alle zwei Jahre - zeitversetzt mit dem Paul-Fahlisch-Preis - ausgerufen.

Informationen zur Ausschreibung sowie das Bewerbungsformular sind in der Geschäftsstelle der Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V. erhältlich und stehen als Download auf der Homepage www.luebbenau-spreewald.com bereit. Hinweise und Informationen gibt die Lübbenauer Info außerdem unter Tel.: 03542/3668. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 15. Februar 2013.

Quelle: PM der Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.