Tourismusverband Dahme-Seen e.V. Servicequalität ausgezeichnet

Tourismusverband stellt sich Überprüfung

Der Tourismusverband Dahme-Seen e.V. hat sein Qualitätsversprechen erneuert.

Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Quasdorf und Geschäftsführerin Susanne Thien freuenAm 24. Oktober nahm Geschäftsführerin Susanne Thien die Auszeichnung zur ServiceQualität Deutschland Stufe II aus den Händen von Landtagspräsident Gunter Fritsch und Staatssekretär Henning Heidemanns entgegen. Im Rahmen des Tages der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft im Hotel Holiday Inn in Schönefeld überreichte der Vorsitzende des Landestourismusverbandes Brandenburg Fritsch die Urkunde.

Der Verband hat mit der erneuten Erlangung der Stufe II seine SeviceQualität nachhaltig etabliert, indem er die eigene Dienstleistung durch Mitarbeiter- und Kundenbefragungen sowie durch einen Mystery Check hat prüfen lassen. Das Versprechen prangt nun in der Geschäftsstelle am Bahnhof Königs Wusterhausen und ergänzt die bereits vorhandene Zertifizierung der Touristinformation mit der i-Marke des Deutschen Tourismusverbandes.

Vorstandsvorsitzender Klaus-Dieter Quasdorf ist stolz auf seinen Verein. "Mit den kürzlich erworbenen vier Sternen für unseren DahmeRadweg wird das hohe Maß an Qualität in der Region nun bei der Hardware und der Software deutlich. Die Gäste erleben Dienstleistungsbereitschaft in tollem Ambiente."

Quelle Text/ Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.