1,6 Millionen Übernachtungen in Brandenburg

Zuwachs bei den Übernachtungen im Land Brandenburg im August 2012 über dem Bundesdurchschnitt

Im Monat August 2012 wurden rund 522 000 Gäste mit 1,6 Millionen Übernachtungen in den Brandenburger Beherbergungsbetrieben nach vorläufigen Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg gezählt. Dies bedeutet einen Zuwachs von 10,1 Prozent bei den Gästen bzw. 8,5 Prozent bei den Übernachtungen. Im Bundesdurchschnitt lag der Zuwachs bei den Übernachtungen bei 4 Prozent. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer aller Besucher betrug unverändert 3,0 Tage.

Gäste und Übernachtungen in den Beherbergungsbetrieben des Landes Brandenburg August 2012 nach Reisegebieten

Gäste und Übernachtungen in den Beherbergungsbetrieben des Landes Brandenburg August 2012 nach Reisegebieten

Im August 2012 waren im Land Brandenburg 1 480 Beherbergungsstätten geöffnet, die über ein Bettenangebot von 82 400 verfügten. Die durchschnittliche Bettenauslastung wurde mit 50,3 Prozent berechnet. Des Weiteren boten 171 Campingplätze insgesamt 10 500 Stellplätze für Urlaubscamping an.

Für die 21 Vorsorge- und Rehabilitationskliniken wurde erneut eine sehr lange Aufenthaltsdauer der Gäste (23,2 Tage) und eine hohe Bettenauslastung (95,5 Prozent) ermittelt.

Über das Datenangebot zum Tourismus in Brandenburg informiert: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg