Dahme-Spreewald gehört ab 1. Oktober zur Agentur für Arbeit Cottbus

Ab 1. Oktober 2012 gehört der nördliche Landkreis Dahme-Spreewald nicht mehr zum Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam.

Gesamter Landkreis Dahme-Spreewald gehört ab 1. Oktober zum Bezirk der Agentur für Arbeit CottbusDie Verantwortung für die Geschäftsstelle Königs Wusterhausen und die Flughafen-Agentur Berlin Brandenburg trägt künftig die Leitung der Agentur für Arbeit Cottbus.

Hintergrund ist eine bundesweite Neuorganisation der Bundesagentur für Arbeit (BA). Die Agenturbezirke werden neu strukturiert. Statt 176 gibt es in Zukunft nur noch 156 Agenturen für Arbeit. Diese werden an die politischen Strukturen und Wirtschaftsräume angepasst.

Die regionale Ausrichtung des Landkreises Dahme-Spreewald, der wichtigsten Kammerbezirke, des Unternehmerverbandes Berlin-Brandenburg, des Deutschen Gewerkschaftsbundes, der Polizei und Gerichte stimmen jetzt mit dem Arbeitsagenturbezirk überein. Somit haben Landkreis, Bürgermeister und alle anderen Netzwerkpartner zukünftig jeweils einen einzigen Ansprechpartner für den regionalen Arbeitsmarkt.

Arbeitgeber und Arbeitsuchende behalten in der Regel ihre Ansprechpartner. Bei Schriftwechseln wird jedoch das neue Logo der Agentur für Arbeit Cottbus im Briefkopf auffallen. Für das Einreichen von Unterlagen gilt künftig folgende neue Postadresse: Agentur für Arbeit Cottbus, 03039 Cottbus.

Quelle: PM des Landkreises Dahme-Spreewald