Vogelsänger auf dem Brandenburgtag in Lübbenau(Spreewald)

Talent für die Schiene, im Straßenverkehr, am Backofen und im Wald

Vogelsänger auf dem Brandenburgtag in Lübbenau(Spreewald)Lübbenau - Brandenburgs Infrastruktur und Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger wird den Brandenburg-Tag in Lübbenau an beiden Wochenendtagen (1. und 2. September) besuchen. Mit sechs Themenschwerpunkten ist das Ministerium dabei: Vogelsänger reist mit Ministerpräsident Matthias Platzeck im neuen Talent 2 zur Zugtaufe an, um dann den "Tag für die Fahrgäste" zu eröffnen. Die Kampagne „Lieber sicher. Lieber leben" gestaltet einen zweitägigen Aktionstag zur Verkehrssicherheit. Ein Erlebnis für die Geschmacksnerven bietet der Verband pro agro auf seinem Erlebnismarkt. Die europäische Dimension des Brandenburger Landlebens präsentiert der Stand zum EU-Agrarfonds ELER. Der Landesbetrieb Forst Brandenburg rührt die Werbetrommel für den Wald.

1. September, 8.30 Uhr - 10.10 Uhr, Hauptbahnhof Potsdam/ Bahnhof Lübbenau

Großer Bahnhof in Lübbenau - Vogelsänger ist dabei, wenn sich der Talent 2 mit Ministerpräsident Matthias Platzeck vom Potsdamer Hauptbahnhof in die Feststadt aufmacht. Diese Triebwagen wurden im Ergebnis der Stadtbahn-Ausschreibung von der DB Regio Nordost beschafft und werden die alten Reichsbahn-Dosto ablösen (weitere Informationen: siehe Terminvorschau der Staatskanzlei).

1. und 2. September, Festwiese West und Poststraße

VBB-Familienfest mit Bus und Bahn: "Tag für die Fahrgäste" 2012

Eröffnung des Tages der Fahrgäste durch Vogelsänger, 1. September, 11.30 Uhr - Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) präsentiert in diesem Jahr den „Tag für die Fahrgäste" erstmals zum Landesfest. Minister Vogelsänger wird gemeinsam mit VBB-Geschäftsführer Hans-Werner Franz das Familienfest auf der Bühne im Kinderbereich an der Festwiese West eröffnen. Auf der großen Veranstaltungsfläche an der Poststraße haben der VBB, die DB Regio AG, die ODEG, Cottbusverkehr und weitere Partner ihre Informationsstände aufgebaut. Hier können sich die Besucher von 11.00 bis 19.00 Uhr mit kompetenten Gesprächspartnern rund um den ÖPNV austauschen. Derweil können die kleinen Fahrgäste auf der größten begehbaren Spielzeugeisenbahn der DB Regio AG Nordost toben, beim Kinderschminken oder anderen Aktionsangeboten mitmachen. Den „Tag für die Fahrgäste" richtet der VBB mit seinen Partnern jährlich im VBB-Gebiet aus.

1. und 2. September, Poststraße

Diese "Langen Kerls" sind zum Anbeißen

Minister Vogelsänger besucht den pro agro-Erlebnismarkt, 1. September, 13.30 Uhr - 18 Unternehmen beteiligen sich am pro agro-Erlebnismarkt. Kannte man bisher die Langen Kerls nur als Lieblingstruppe des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I., dem Vaters des diesjährigen Jubilars Friedrich des Großen, feiert nun auf dem Brandenburgtag ein Brot gleichen Namens mit typisch Brandenburger Zutaten (Roggen und Kartoffeln) Premiere. Kreiert wurde die Backspezialität von Bäcker Holger Schüren aus Nuthetal mit weiteren Kollegen seiner Innung.

1. und 2. September, Festwiese West

ZeBra und die Schutz(b)engel feiern mit

Die Kampagne "Lieber sicher. Lieber leben." des Brandenburger Verkehrsministeriums versammelt alle Kampagnenfiguren und zahlreiche Aktionspartner. Neben einem anspruchsvollen Überschlagssimulator der Verkehrswacht Oranienburg oder einem Reaktionstest der Kreisverkehrswacht Oberspreewald-Lausitz gibt es auch den Erste-Hilfe-Parcours des DRK Kreisverbands Calau. Beliebt ist der "Rauschbrillen"-Test der blauen Schutz(b)engel: Die Brille simuliert einen Promillewert, was bei der anschließenden Bewältigung von einfachen Aufgaben zwar viel Spaß macht, aber auch deutlich vor Augen führt, wie Alkohol die individuellen Reaktionsmöglichkeiten beeinträchtigt. Kindgerecht erklärt das ZeBra, wie wichtig Sicherheit im Straßenverkehr ist, ob auf dem Schulweg oder in der Freizeit. Zusammen mit den Hauptfiguren aus der ZeBra-Theatergruppe wird die Kampagnenfigur mit den blauen und weißen Streifen eine Aufführung zum Thema Verkehrssicherheit geben. Auf der Malstraße wird zu Buntstift und Kampagnen-Malbuch gegriffen: Die ganz Kleinen lernen auf dem Bobby-Car-Parcours erste Verkehrsregeln.

1. und 2. September, Lübbenau Festwiese Ost

Brandenburg hat die besten LEADER - Der EU-Agrarfonds ELER stellt sich vor

Besuch von Minister Vogelsänger, 1. September, 16.00 Uhr  - Ein besonderer Programmpunkt ist das Zelt der EU-Fonds in Brandenburg: Hier stellen sich der ELER, der EFRE und der ESF vor. Die Präsentation umfasst auch Apps zu geförderten Projekten in der Spreewald-Region. Wer selbst keine entsprechende Technik besitzt, kann sich Tablets oder Smartphones am Infostand ausleihen. Das Zelt der EU-Fonds steht auf der Festwiese Ost beim Landtagszelt. In der Fotobox können sich Standbesucher ein Erinnerungsfoto anfertigen lassen.

1. und 2. September

Im Mittelpunkt steht der Wald

Landesbetrieb Forst Brandenburg - Der Forst-Stand informiert über den Wald als Klimaschützer, als Lieferant des nachwachsenden Rohstoffs Holz, Wald als Erholungsraum. Förster der Oberförsterei Calau stehen den Besuchern für Fragen zu Wald- und Forstwirtschaft (Brennholzwerbung, Waldbewirtschaftung, Förderung des Privatwalds) zur Verfügung.

Quelle: Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg