Klimaschutzkonzept der Stadt Lübben (Spreewald)

Gemeinsam für den Klimaschutz!

Klimaschutzkonzept der Stadt Lübben (Spreewald)Etwa 35 Bürgerinnen und Bürger haben am 21. August 2012 trotz hoher Temperaturen an der Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept der Stadt Lübben(Spreewald) teilgenommen.

Wetterextreme als Folge des Klimawandels waren u. a. auch Thema in der einleitenden Begrüßung durch den Bürgermeister  Herrn Bretterbauer. Die Veranstaltung fand im Kinosaal der Lübbener Spreewald-Lichtspiele statt, da zur Einstimmung auf das Thema Klimaschutz der Film "Die 4. Revolution" (www.4-revolution.de ) vorgeführt wurde. Der Dokumentarfilm zeigte viele Akteure weltweit, die bereits erfolgreiche Klimaschutzprojekte umgesetzt haben. Vision im Film ist die Energieautonomie einer Weltgemeinschaft, die sich zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt. Bei dem an die Filmvorführung anschließenden kurzen Gedankenaustausch haben die anwesenden Bürgerinnen und Bürger für Lübben u. a. Möglichkeiten bei der Nutzung von Biomasse und Geothermie gesehen. Inwiefern dies tatsächlich so ist, werden die Ergebnisse des Klimaschutzkonzeptes zeigen.

Zu Beginn der Veranstaltung haben der Geschäftsführer des beauftragten Ingenieurbüros seecon, Herr Seeck, und die zuständige Projektleiterin, Frau Dr. Zink-Ehlert, die Vorgehensweise bei der Erarbeitung des Konzeptes erläutert. Danach sollen bis Ende April 2013 die Ergebnisse von Bestandsaufnahme und Potenzialanalyse, ein Maßnahmenplan sowie Handlungsempfehlungen vorliegen. Regionale Wertschöpfung, Energieeinsparung, Energieeffizienz und der Einsatz erneuerbarer Energien sind die Themen, die behandelt und diskutiert werden sollen. Zur Begleitung des Prozesses wird ein Klimabeirat eingesetzt, der aus Vertretern der Stadtverwaltung und der Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung besteht. In die Arbeit dieses Beirates werden, themenbezogen, verschiedenste Akteure und Fachleute aus Lübben, ggf. auch aus der Region, einbezogen. Wichtig ist, wie der Bürgermeister Herr Bretterbauer abschließend betonte, die Einbeziehung der Lübbener Bürgerinnen und Bürger. Deswegen werden künftig aktuelle Informationen zum Thema auf der Internetseite der Stadt Lübben (Spreewald) bereit gestellt. Fragen und Anregungen sowie Projektideen können an klimaschutz@luebben.de gesendet werden.

Quelle: PM der Stadtverwaltung Lübben(Spreewald)