Gewinner des *Ausbildungs-Star 2012* Elbe-Elster steht fest

 Auf einer Nominierungsveranstaltung im Rathaus Mühlberg wurde am 23. August darüber entschieden, wer sich über die Auszeichnung in diesem Jahr freuen darf. Neun Unternehmen aus dem Landkreis Elbe-Elster wurden dafür vorgeschlagen.

Eine Jury unter Vorsitz von Landrat Christian Jaschinski, bestehend aus Vertretern von Kommunen, Netzwerken, Kammern und weiteren Institutionen, prüfte die Kandidaten und legte sich am Ende für ein Unternehmen fest. "Wer Zukunft denkt, der wird auch eine haben. Das ist unser Leitsatz im Landkreis. Die engagierte Beteiligung vieler Betriebe in den vergangenen Jahren macht deutlich, dass sich die Firmen ihrer Verpflichtung gegenüber jungen Menschen bewusst sind und sich verstärkt dafür einsetzen, ausbildungswilligen und -fähigen Jugendlichen den Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Dieses herausragende Engagement wird jährlich mit dem "Ausbildungs-Star" besonders gewürdigt", sagte Landrat Jaschinski

In diesem Jahr wird zum fünften Mal der "Ausbildungs-Star" verliehen. Die Auszeichnung geht wie im Vorjahr an ein Unternehmen, das für seine besonderen Anstrengungen zum Erhalt und zur Schaffung von Ausbildungsplätzen beigetragen hat. 2012 wurde der Akzent bei den Bewerbern erstmals auf kleinere Firmen mit bis zu 20 Mitarbeitern gelegt. Der Preis wird am Vorabend des 15. Tages der Ausbildung und Beschäftigung am 21. September bei der UESA GmbH, Außenstelle Lönnewitz, durch den Schirmherrn der Veranstaltung, Landrat Christian Jaschinski, überreicht.

In diesem Jahr vorgeschlagen für den "Ausbildungs-Star" wurden: der Frieseursalon magicHAIRstyle Doberlug-Kirchhain, die Gaststätte "Goldener Hahn" Finsterwalde, der Edeka-Aktiv-Markt Sonnewalde, die SÜBRA GmbH & Co. KG Schönewalde, das Autohaus Wilhelm Neustadt Elsterwerda, die DSH Dental Technik Stephan Haag GmbH Falkenberg/Elster, das Reisebüro & Busunternehmen Belitz Bad Liebenwerda, die Kloppe Naturstein GmbH Doberlug-Kirchhain und die Haarstudio Wiesia Friseure "Der rote Kamm" Doberlug-Kirchhain.

PM des Landkreises Elber-Elster