10. Agrar- und Wirtschaftsschau AGREDA in Elsterwerda

Jubiläumsmesse in Elsterwerda vom 21.-23.09.2012 im Industrie- und Gewerbegebiet Ost

10. Agrar- und Wirtschaftsschau AGREDA in ElsterwerdaDie aller zwei Jahre stattfindende Agrar-, Erzeuger- und Verbrauchermesse (AGREDA) in Elsterwerda, die wiederum mit einer überregionalen brandenburgisch-sächsischen Wirtschaftsschau verbunden ist, wird nunmehr bereits zum 10. Mal durchgeführt. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher auf dem Gelände des Elster-Centers (vor Hoffmann-Möbel und ehemals toom-Verbrauchermarkt) von Freitag, den 21. September bis Sonntag, den 23. September ein vielseitiges und buntes Messetreiben.

Unter dem Motto "10. AGREDA - Zwischen Tradition und Moderne". präsentieren sich im großen Messezelt und auf den Freiflächen zahlreiche Agrar- und Wirtschaftsunternehmen sowie Institutionen aus Brandenburg und Sachsen, darunter auch eine Anzahl neuer Betriebe. So finden die Besucher hier sowohl Traditionelles als auch neueste Entwicklungen im Agrarsektor, dem Garten- und Landschaftsbau, im Handwerk, bei Energie- und Umwelttechnik, rund ums Haus/Wohnung und eine Produktpalette aus vielen anderen Bereichen. Es besteht ferner die Möglichkeit, Beratungsleistungen verschiedenster Art in Anspruch zu nehmen, so u. a. seitens der Verbraucherzentrale, von Energiespezialisten aber auch für berufliche Bildung. Zu den Besonderheiten der Jubiläumsmesse gehören beispielsweise attraktive Präsentationen des Brandenburger Imkerverbandes, des Jagdverbandes Bad Liebenwerda, des Kreisbauernverbandes und des Naturschutzbundes.

Der traditionelle Bauernmarkt bietet wiederum ein vielfältiges und reichhaltiges Angebot an regionalen Produkten, wie Fleisch- und Wurstwaren, Obst und Gemüse, Getränke, Gewürze und vieles mehr. Neben Frischprodukten des Ökolandbaues finden sich hier auch die Erzeugnisse des ländlichen Handwerks und der Gärtnereien. Ein Besuchermagnet ist sicher auch die großflächige Tier- und Technikschau, die wiederum zum Verweilen einlädt. So bietet die Tierschau neben Haus- und Nutztieren auch manche Überraschung, sowohl für unsere Kleinsten als auch die Erwachsenen. Und was die Technikschau betrifft, so ist deren Reiz unbestritten.

Darüber hinaus gibt es auf der AGREDA weitere attraktive Angebote, die nicht nur zum Bestaunen sondern auch zum Mitmachen einladen und Jung und Alt begeistern werden. So werden beispielsweise die Landfrauen des Kreislandfrauenverbandes Elbe-Elster, die Mitglieder des Hirschfelder Heimatvereins und erstmals die Akteure des Kultur- und Freizeitvereins Senftenberg die Besucher mit ihren Darbietungen faszinieren.

Wie bei allen bisherigen Agreda-Messen wird es wiederum ein kulturelles Rahmenprogramm geben.

Zu den Besonderheiten dieser Jubiläumsmesse gehören u. a.

  • am Freitag, 21.09.
    Vorstellungstour mitEDEKA(Informationen und Möglichkeiten für eine Vermarktung von Regionalen Produkten)
  • am Samstag, 22.09.
    "Bauernolympiade" (Wettbewerb von Landwirtschaftsbetrieben, bei dem Geschicklichkeit und Humor gefragt ist)
    Geplanter Zeitraum: 11:00 bis 12.30 Uhr
  • an allen 3 Tag Vorführung zum Thema "Brennnessel - Unkraut oder Heilpflanze" mit Quiz (mit einem Moderator des MDR)
    jeweils 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr
  • am Sonntag, 23.09.
    Kochen mit Mario Pfau - Beginn 11.00 Uhr

Die offizielle Eröffnung der 10. AGREDA erfolgt am Freitag, den 21. September um 10:00 Uhr auf dem Messegelände. Für die Besucher ist die Messe an allen drei Tagen jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

PM der Stadtverwaltung Elsterwerda