Hubschrauberlandeplatz für Görlitzer Klinikum

Die Tragkonstruktion für den Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des Görlitzer Klinikums entsteht

Am 22. September 2012 feiert das Klinikum das Richtfest und den Tag der offenen Tür.

Der Bau des neuen Hubschrauberlandeplatzes auf dem Dach des A-Hauses des Görlitzer Klinikums ist seit Kurzem für jedermann sichtbar. Die Bauarbeiter errichten zurzeit das Gerüst für die Montage der Tragkonstruktion. Auf diese Konstruktion wird im September die Landeplattform aufgesetzt, anschließend kann der Aufzugsturm gebaut werden. Der neue Hubschrauberlandeplatz kostet rund 2,5 Millionen Euro. Das Klinikum bringt die Mittel in Eigenleistung auf, um damit die Notfallversorgung in unserer Region zu sichern. Voraussichtlich im Frühjahr 2013 kann der Landeplatz offiziell in Betrieb gehen.

Am 22. September 2012 feiert das Klinikum den Baufortschritt mit einem Richtfest. Ebenfalls am 22. September laden wir ab 10 Uhr alle Interessierte zu unserem diesjährigen Tag der offenen Tür ganz herzlich ein.

Quelle: PM der Stadtverwaltung Görlitz