50plus Görlitz – Mit Unterstützung in Arbeit

Viele Menschen über 50 Jahre haben in den letzten Jahren kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt bekommen. Aus diesem Grund fördert der "Beschäftigungspakt 50plus im Landkreis Görlitz" gezielt diesen Personenkreis. Unternehmen, die Arbeitslose über 50 Jahre einstellen, können finanzielle Unterstützung erhalten. Dafür wurde ein Förderprogramm 50plus vom Jobcenter aufgelegt, mit dem Arbeitgeber eine einmalige Einstellungsprämie und/oder einen Qualifizierungszuschuss beantragen können. Nähere Informationen zu diesem Förderprogramm finden Arbeitgeber im Internet unter www.50plus-goerlitz.de .

Jährlich nehmen rund 2.000 Menschen am Projekt teil, die durch das Jobcenter des Landkreises Görlitz und in eigens dafür eingerichteten "Jobstationen" Zittau, Löbau, Görlitz, Niesky und Weißwasser individuell beraten und betreut werden. Seit Mai 2011 konnten durch diese gemeinsame Arbeit mit den Trägern ABS Robur, Lausitz Matrix und Rodig Ausbildungsgesellschaft mehr als 500 über 50jährige wieder in Arbeit gebracht werden.

Das Projekt "50plus" im Landkreis Görlitz läuft bis Ende 2015 im Rahmen des Bundesprogramms "Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen" und wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Dieses Programm verbessert die Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser. Es richtet sich an erwerbsfähige Hilfebedürftige nach SGB II.

Quelle: PM des Landratsamtes Görlitz