Fachkräftesicherung im Wirtschaftsraum Spremberg

Zweiter Unternehmerstammtisch am 25. Juni im Spremberg zum Thema: Fachkräftesicherung

Fachkräftesicherung im Wirtschaftsraum Spremberg"Der Arbeit gehen die Menschen aus", Lehrlinge werden zur Rarität", Zahl der Schulabsolventen sinkt dramatisch", "Der Lehrstellenmarkt ist gekippt!", ...

Als Ausbildungsverantwortliche/-r spüren Sie bereits jetzt hautnah den Wandel. Der Kampf um die Auszubildenden hat begonnen. Dieser Herausforderung müssen Sie sich stellen, denn der Erfolg Ihres Unternehmens hängt auch von Ihrer Nachwuchssicherung ab.

Wie sieht erfolgreiches Ausbildungsmarketing und -recruting konkret aus? Wie kann man die Auszubildenden erreichen und auch halten? Welchen Beitrag leistet die Stadt Spremberg zur Fachkräftesicherung? Wie funktioniert eine WEB-Ausbildungsmesse?

Informieren Sie sich über die neusten Instrumente und Techniken zur Gewinnung von Fachkräftenachwuchs am Montag, dem 25. Juni 2012, um 18.30 Uhr im Ratssaal des Bürgerhauses, Am Markt 2.

Es erwarten Sie topaktuelle Referate aus Theorie und Praxis. Melden Sie sich am Besten gleich an unter Tel.: 03563-347 270 (Herr Obst) oder E-Mail: obst.asg@stadt-spremberg.de, spätestens bis zum 18.06.2012.

Veranstaltungsinhalte:

  • 18:30 Uhr Einführung & Begrüßung
    Schaffung von attraktiven Rahmenbedingungen zur Fachkräftebewerbung Dr. Klaus-Peter Schulze (Bürgermeister Stadt Spremberg)
  • 18:50 Uhr Neue Formen der Personal-ansprache (soziale Netzwerke) Mathias Priebe (PR-Berater)
  • 19:10 Uhr Praxisbeispiel in einem klein- und mittelständischen Unternehmen Andreas Neyen (ST Gebäudetechnik GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter)
  • 19:40 Uhr Virtuelle Messe als Personalbeschaffung Julia Sergon (Lausitzer Rundschau)

Ansprechpartner

Die Organisation erfolgt durch die ASG Spremberg mbH, Wirtschaftsförderung der Stadt Spremberg, Herr Obst (Tel.: 03563-347 270, E-Mail: obst.asg@stadt-spremberg.de). Wir bitten um Anmeldung bis zum 18.06.2012.

Quelle Text/ Foto: PM der Stadtverwaltung Spremberg