18. Brandenburger Landpartie - Angebote im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Am 2. Juni-Wochenende geht es auf zur 18. Brandenburger Landpartie

18. Brandenburger LandpartieZum 18. Mal werden sich im Land Brandenburg rund 260 Agrarbetriebe, Bauern- und Pferdehöfe, Landgasthöfe, Gärtnereien und Fischereibetriebe den interessierten Besuchern präsentieren.

Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Agrarministeriums und wird vom Landesbauernverband und dem Brandenburger Landfrauenverband unterstützt. Die Organisation der landesweiten Veranstaltung liegt beim Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e. V. pro agro.

Verbraucher und Erzeuger von Lebensmitteln sollen sich besser kennenlernen und ein größeres Verständnis füreinander entwickeln. Das ist vorrangiges Anliegen der Brandenburger Landpartie. Die "Grünen Berufe" stehen ebenso im Focus wie die Erzeugung hochwertiger Lebensmittel, wie Getreide, Milch, Fleisch sowie Obst und Gemüse.

Im Landkreises Oberspreewald Lausitz gewähren an diesem Wochenende sechs landwirtschaftliche Unternehmen Einblicke in ihre Produktionsabläufe und das Leben auf dem Land in seiner Vielfältigkeit und Schönheit.

Die Auftaktveranstaltung können interessierte Gäste am 9. Juni um 10.00 Uhr im Süden unseres Landkreises auf dem Bauernhof Domin erleben. Das seit vielen Jahren erfolgreich geführte Familienunternehmen gibt Samstag ab 9.00 Uhr und Sonntag ab 10.00 Uhr Einblick in die Vielfältigkeit der Betätigungsfelder eines modernen Landwirtschaftsbetriebes.

Im nördlichen Bereich öffnet der Angerhof Bischdorf zusammen mit der Göritzer Agrar GmbH Samstag und Sonntag ab 10.00 Uhr seine Tore. Eine Landmaschinenausstellung, Traktoren- und Mähdrescherfahrten, Fahrten mit dem Kremser, Reitmöglichkeiten und vieles mehr ermöglichen interessierten Besuchern einen Einblick in das Leben auf dem Lande.

Der Spreewaldhof Leipe bietet seinen Gästen am 9. und 10. Juni von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm. Auf dem Fischerhof kann man sich über das Brauchtum des Reusenstrickens, die Fischereitechnik und die Fischerei allgemein informieren. Zur Verkostung stehen Räucherfisch, frische zertifizierte Karpfensülze und andere Spezialitäten bereit.

Der Laasower Hofladen erwartet seine Gäste am Sonntag ab 10.00 Uhr mit frischem Brot und Kuchen aus dem Holzbackofen. Auf einer Streuobstwiese können alte Obstsorten und Wildobst bestaunt sowie Obstweine und Säfte aus eigener Herstellung des Hofladens probiert werden.

Der Gemüsebaubetrieb "Spreewald" von Reinhard Mich in Klein Radden präsentiert sich schon seit vielen Jahren im Rahmen Brandenburger Landpartie. Am Sonntag ab 10.00 Uhr können sich seine Gäste umfassend über den spreewaldtypischen Gemüseanbau informieren und in der Gasstätte "Zur Sensenschmiede" Livemusik und kulinarische Köstlichkeiten genießen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über ländliche Traditionen und Angebote in den gastgebenden Unternehmen zu informieren.

Quelle: PM des Landkreises Oberspreewald-Lausitz