Cottbus - EUROVIA Verkehrsbauunion GmbH mit Straßenausbau beauftragt

Ausbau der Hubertstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Karl-Marx-Straße - Baubeginn

Cottbuser Firma EUROVIA Verkehrsbauunion GmbH mit Straßenausbau beauftragtAb dem 4. Juni wird die Hubertstraße zwischen der Karl-Marx-Straße und der Friedrich-Ebert-Straße grundhaft ausgebaut. Damit beauftragt ist die Firma EUROVIA Verkehrsbauunion GmbH, Niederlassung Cottbus.

Die Gesamtmaßnahme umfasst die Erneuerung der Fahrbahn mit beidseitigen Gehwegen, die Straßenbeleuchtung sowie die Anpassung der Lichtzeichenanlagen an den Knotenpunkten Karl-Marx-, Friedrich-Ebert- und Ewald-Haase-Straße. Die Sicherheit der Radfahrer wird durch einen beidseitigen Schutzstreifen, der in der Universitätsstraße weitergeführt wird, erhöht. Die in der Hubertstraße befindlichen Bushaltestellen werden behindertengerecht gestaltet. Als Ersatz für die bereits gefällten Bäume werden auf der Südseite der Straße 24 neue Bäume gepflanzt.

Im Rahmen des Straßenausbaus erneuert die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG die Trinkwasserleitung, einschließlich der Hausanschlüsse, sowie den Mischwasserkanal.

Der grundhafte Ausbau wird bis voraussichtlich August 2013 dauern; er wird abschnittweise unter Vollsperrung durchgeführt Zu den dadurch notwendigen Verkehrsführungen und erforderlichen Umleitungen wird aktuell informiert.

Die Finanzierung der Baumaßnahme erfolgt aus Modellstadtmitteln des Landes Brandenburg, Fördermitteln des Infrastrukturministeriums sowie Eigenmitteln der Stadt Cottbus.

Quelle: PM der Stadtverwaltung Cottbus