Computer von MEDIMAX für Senftenberger Vereine

Im Beisein von Bürgermeister Andreas Fredrich übergab der Geschäftsführer des Senftenberger Elektronikmarktes MEDIMAX, Detlef Reiche, am 21. Mai 2012 im Senftenberger Rathaus symbolisch einen Computer an Vertreter von Senftenberger Vereinen und Einrichtungen.

Das Angebot des Elektronikmarktes für aufgearbeitete PCs mit sechs Monaten Servicegarantie und einer WinXP-Lizenz vermittelte die Stadt gern an Vereine und Einrichtungen weiter. Nun erhalten der Deutsche Kinderschutzbund e.V., der Verein Unsere Welt, eine Welt e.V. und das Theater NEUE BÜHNE jeweils zwei PCs. Jeweils einen Computer erhalten der TSV Senftenberg e.V., das Asylbewerberheim Sedlitz, der Jugendclub in Sedlitz und die Kita "Haus Kunterbunt". Einer der Computer wird bei der Tombola des Kinder- und Jugendparlamentes zum Kinderfest am 1. Juni 2012 verlost.

Bürgermeister Andreas Fredrich dankte - wie auch die Vertreter der Vereine und Institutionen - für die Bereitstellung der Technik. Diese wird als Ersatz für veraltete oder bei Einbrüchen entwendete Computertechnik dringend benötigt. Unterstützt wird die Aktion von der Firma Proware, die die Installation der Software nach individueller Absprache mit den Vereinen übernehmen wird.

Quelle: PM der Stadtverwaltung Senftenberg