Forster Rosenkönigin auf Messebesuch bei der Landesgartenschau in Löbau

Der Landkreis Spree-Neiße präsentierte sich gemeinsam mit seiner Wirtschaftsfördergesellschaft, der CIT GmbH, am 12. und 13. Mai 2012 auf der Messe Konvent'a in Löbau.

Forster Rosenkönigin auf Messebesuch bei der Landesgartenschau in LöbauDiese fand im neuen Veranstaltungszentrum auf der Landesgartenschau statt. Da die Besucher mit einer Eintrittskarte die Gartenschau und die Messe besuchen konnten, war die Halle während der zwei Tage ständig gut besucht. Laut Auskunft der Messeleitung wurden fast 24.000 Messebesucher gezählt.

Am Stand des Landkreises Spree-Neiße wurden touristische Angebote und regionale Produkte vorgestellt. So hatte zum Beispiel die Brauerei Kircher aus Drebkau ihr neues "Serbske pivo" zur Verkostung dabei und Wolfram Bruhn aus dem Schauhandwerkerhof in Burg (Spreewald) präsentierte seine Holzarbeiten. Die Gäste aus Löbau und der Umgebung interessierten sich vor allem für Angebote rund um's Radfahren, schließlich gibt es mehrere Radrouten, auf denen man bequem von der Ober- in die Niederlausitz und den Spreewald gelangt. Aber auch Informationen zu Veranstaltungshöhepunkten wie die Geoparktage, die Spreewälder Sagennacht oder das Peitzer Fischerfest waren sehr gefragt.

Am Sonntag war die Forster Rosenkönigin Romy I mit von der Partie und rührte kräftig die Werbetrommel für das Rosengartenjubiläum und die Deutsche Rosenschau 2013.

Fachbereich Bau und Planung des Landkreises Spree-Neiße

Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

[Fotograf(en): Fachbereich Bau und Planung - Rosenkönigin auf Messebesuch bei der Landesgartenschau]