Klinikum Oberlausitzer Bergland arbeitet auf hohem Niveau

Rehabilitationsklinik Löbau in Glossen erfolgreich zertifiziert

Auch in diesem Jahr unterzog sich das Klinikum Oberlausitzer Bergland mit den Standorten Ebersbach und Zittau erneut der Überprüfung seines Qualitätsmanagementsystems. Das Überwachungsaudit bescheinigte erneut Qualität in Medizin und Pflege auf einem hohen Niveau.

Klinikum Oberlausitzer Bergland arbeitet auf hohem NiveauVom 3. bis zum 4. April 2012 waren die Auditoren in den Bereichen des Klinikums unterwegs. Geprüft wurde Einhaltung und Umsetzung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008, einer international anerkannten Norm für das Qualitätsmanagement. Im Blickpunkt waren nicht nur standardisierte Abläufe auf Grundlage der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und medizinischen Leitlinien, sondern auch technische Ausstattungen, die Regelungen zu Kooperationen mit externen Partnern, die klinikinternen Abläufe in Notfallsituationen, Weiterbildungen der Mitarbeiter und vor allem die Zufriedenheit der Patienten sowie die Patientensicherheit .

Einen Tag zuvor ist auch die Rehabilitationsklinik Löbau in Glossen erfolgreich zertifiziert worden. Für die Patienten und deren Begleitpersonen bedeutet dies die Sicherheit in einem hochqualifizierten Ärzte- und Therapeutenteam strukturiert, aber individuell behandelt zu werden.

Die Rehabilitationsklinik Löbau gehört zum Gesundheitszentrum Löbau-Zittau und befindet sich in Glossen. Die Fachklinik behandelt Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren mit Sprach- und Sprechstörungen sowie psychosomatischen und psychomotorischen Störungen.

Weitere Informationen zur Klinik finden Sie unter http://www.rehaklinik-loebau.de/ .

Foto: rehaklinik-loebau.de 

Quelle: PM des Landratsamtes Görlitz