Tagung der Karosseriebauer in Burg/ Spreewald

Verbandstag thematisiert Herausforderungen der Branche - Karosseriebauer müssen umdenken!

Tagung  der Karosseriebauer in Burg/ SpreewaldNeue Materialien, innovative Technik und erweiterte Verarbeitungstechnologien - für Unternehmen im Bereich Karosserie- und Fahrzeugbau stehen große Veränderungen an. Sich diesen Herausforderungen zu stellen, dafür plädieren die Landesinnungsverbände des Gewerks. Auf einer gemeinsamen Tagung im Waldhotel Eiche in Burg/Spreewald wollen die Verbände von Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Zukunftsstrategien für ihre Mitglieder vorstellen.

"Die schon jetzt über 100 Anmeldungen zur Tagung zeigen, dass das Interesse der Betriebe an den Entwicklungen unserer Branche sehr groß ist", sieht sich Siegfried Weber, Landesinnungsmeister der Karosserie- und Fahrzeugbauerinnung Brandenburg, schon im Vorfeld der Veranstaltung bestätigt. "Angesichts der Arbeit mit neuer Technik und neuen Materialien stehen viele Unternehmen vor großen Herausforderungen. Das reicht vom Investitionsbedarf in neue Maschinen bis zur Frage nach der Weiterbildung im Umgang mit neuen Werkstoffen."

Bei diesen Themen können die Verbände oft ganz konkret weiterhelfen: "Über uns laufen zum Beispiel die Lehrgänge der Hersteller, in denen die Arbeit mit neuen Materialien und Techniken erklärt wird", äußert Weber.

Die Branche muss sich jedoch nicht nur fit machen für neue Technologien - sie muss auch Antworten finden auf das Problem des Auftragsrückgangs. Denn dank Benzinpreisschraube auf der einen und innovativer Sicherheitsmaßnahmen in den Fahrzeugen auf der anderen Seite geht die Zahl der Blechschäden - und damit der Aufträge - immer weiter zurück.

Deshalb, so der Landesinnungsmeister, sei ein bundesländer-übergreifendes Branchentreffen sehr sinnvoll: "Je größer der Rahmen, desto intensiver können die Themen bearbeitet werden - und desto effektiver ist das Netzwerken untereinander. Deshalb wollen wir die Tagung auf lange Sicht auch weiter ausbauen und weitere Landesinnungsverbände ins Boot holen."

Termin:

Verbandstag des Karosserie- und Fahrzeugbauerhandwerks
21. April,
Waldhotel Eiche,
Eicheweg, 03096 Burg (Spreewald)

Hintergrund:

Der jährliche Verbandstag des Brandenburgischen Karosserie- und Fahrzeugbauerhandwerks findet zum wiederholten Male gemeinsam mit den Landesinnungsverbänden Sachsen und Thüringen statt. Erstmals ist in diesem Jahr der Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt mit vertreten.