Spargelsaisoneröffnung der Erzeugergemeinschaft Spreewald/Lausitz

Am 15. April 2012 eröffnete Reinhard Mich stellvertretend für die Erzeugergemeinschaft Spreewald/Lausitz auf seinem Hof in Klein Radden die Spargalsaison 2012. Zahlreiche Spargelfreunde sind gekommen, um sich den ersten Spargel der Saison bei zünftiger Blasmusik schmecken zu lassen.

Spargelsaisoneröffnung der Erzeugergemeinschaft Spreewald/LausitzIn der Erzeugergemeinschaft Spreewald/Lausitz sind fünf Landwirtschaftsbetriebe vereint, die ihre Erfahrungen beim Anbau von Gemüse austauschen und sich kooperativ bei der Vermarktung ihrer Produkte unterstützen. Sie bauen knapp 100 ha von dem Königsgemüse an. Carmen Lorenz, Geschäftsführerin des Bauernverbandes Südbrandenburg nutzte den Anlass und überreichte an Reinhard Mich sowie Horst Radochla aus Kalkwitz, Harald Lehmann aus Lipten, Walter Wittig aus Walddrehna und Eckhard Kuhl von der Spargelbau GmbH Sallgast ein wasserfestes Plakat mit der Aufschrift "Arbeit mit Leidenschaft - die deutschen Bauern" für ihre Hofläden. Unsere Leistung ist ihr Geld wert, deshalb verdient der Spargel als Edel- und Saisongemüse einen vernünftigen Preis und sollte nicht verramscht werden, so der Apell des Bauernverbandes.

Höhepunkt war die Krönung der Spargelkönigin, die mit einem Pferdegespann vorfuhr. Die 29 jährige Kathleen Schmieder aus Klein Radden übernahm stolz die Schärpe mit der Aufschrift "Spargelkönig 20122" und präsentierte sich den zahlreichen Gästen.

Quelle Text/ Foto: PM Bauernverband Südbrandenburg e.V.