Ideenauftruf - Für das Internet ist es nie zu spät

Ideenaufruf zur Verbesserung der Internetfähigkeiten von Älteren

Ideenaufruf zur Verbesserung der Internetfähigkeiten von Älteren

Während in der Altersgruppe der 30-49-Jährigen inzwischen fast 90 Prozent das Internet nutzen, ist nur rund jeder Zweite über 50 Jahre im Netz. Mit dem Projekt "Sachsen 50+ - Mit Sicherheit ins Netz" werden jetzt neue, kreative Ideen gesucht, um Ältere an das Internet heranzuführen.

"Es ist uns wichtig, dass wir noch mehr Menschen von den Vorteilen des Internets im Berufs- und Privatleben überzeugen. Eine verbesserte Internetkompetenz bei der Generation 50 plus steigert nicht zuletzt die Chancen auf dem Arbeitsmarkt und ist inzwischen eine wichtige Schlüsselqualifikation", begründet Minister Morlok die Initiative und ergänzt: "Dazu kommt, je breiter der Nutzerkreis, umso attraktiver ist es für Internetanbieter, seine Breitbandversorgung weiter auszubauen."

Breitbandtechnologie eröffnet einerseits neue und schnelle Zugangsmöglichkeiten ins Internet. Andererseits halten Sicherheitsbedenken und Unsicherheiten beim Umgang mit den neuen Medien und der Technik allgemein immer noch viele Menschen über 50 von der Nutzung des Internets ab. Es gibt demnach einen Aufholbedarf an PC-/Internetqualifikationen, dem mit leicht zugänglichen, offenen Angeboten begegnet werden soll.

Der Projektaufruf, der am Donnerstag, den 15. März veröffentlicht wird, fördert die besten, möglichst mit lokalen Angeboten wie z. B. Vereinsarbeit verknüpften Ansätze, die insbesondere erwerbsfähige Menschen über 50 an die Nutzung von Computer und Internet heranführen und so ihre Beschäftigungschancen verbessern.

Projektvorschläge können bis zum 30. April 2012 bei der Sächsischen Aufbaubank eingereicht werden. Bis voraussichtlich 30. Mai 2012 werden die besten Projekte für eine Förderung ausgewählt. Die Förderung erfolgt aus ESF- und Landesmitteln über die ESF-Richtlinie Beschäftigungschancen.

Weitere Informationen erteilt die Sächsische Aufbaubank - Förderbank (SAB) unter Tel.: 0351 4910-4930.

Die Bekanntmachung zum Ideenaufruf ist hier als Anlage beigefügt.

SMWA - Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr