SPN - Bewerber für Qualifizierung gesucht

Suche nach geeigneten Bewerber/-innen für Qualifizierung zur/zum staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/-in durch das 'Regionalbudget' des Landkreises Spree-Neiße

Für eine 1-jährige Qualifizierung zur/zum staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/-in im Zeitraum 01.04.2012 - 31.03.2013 sucht das Projekt "Regionalbudget" des Landkreises Spree-Neiße noch dringend geeignete Bewerber/-innen.

Die theoretischen Grundlagen vermittelt die Schule für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe in Guben. Der Praxiseinsatz erfolgt wohnortnah in Pflegeeinrichtungen, vorrangig Krankenhäusern, des Landkreises Spree-Neiße.

Zugangsvoraussetzungen der Teilnehmer/-innen:

  • Wohnort im Landkreis Spree-Neiße oder Cottbus
  • Status: Arbeitslosigkeit (gemeldet bei Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter)
  • gesundheitliche, körperliche und persönliche Eignung
  • mindestens Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • möglichst nicht älter als 55 Jahre, flexibel, Interesse an einer Ausbildung

Bewerbungen sind bis 14.03.2012 möglichst per E-Mail zu richten an: Regionalbudget@lkspn.de oder per Post an Landkreis Spree-Neiße, Regionalbudget, Heinrich-Heine-Straße 1, 03149 Forst (L.)

Ein Einstieg in die laufende Erprobungs- und Ertestungsphase wäre noch möglich.

Das Projekt "Regionalbudget - Beschäftigungsperspektiven eröffnen - Regionalentwicklung stärken" wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landkreises Spree-Neiße, Eigenbetrieb Jobcenter Spree-Neiße, gefördert.

Regionalbudget des Landkreises Spree-Neiße und Pressestelle Landkreis Spree-Neiße