Baumesse HAUS 2012 in Dresden vom 1. - 4. März

Größte regionale Baumesse Deutschlands zum Planen, Bauen, Sanieren und Einrichten von Haus und Wohnung 

Baumesse HAUS 2012 in Dresden vom 1. - 4. MärzVom 1. bis 4. März 2012 führt die HAUS wieder die Akteure der Baubranche und des Wohnungsmarktes in Dresden zusammen, bereits zum 22. Mal gibt die größte regionale Baumesse Deutschlands auf über 25.000 qm Fläche einen Gesamtüberblick zum Planen, Bauen, Sanieren und Einrichten von Haus und Wohnung. Über 600 Aussteller werden in Dresden dabei sein, das Dresdner Messegelände ist komplett ausgebucht und eine zusätzliche Leichtbauhalle erweitert die verfügbare Ausstellungsfläche.

Die aktuelle Dynamik in der regionalen Bauwirtschaft schlägt sich auch bei der diesjährigen HAUS nieder. Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC, betont: "Ob Handwerker, Planer, Bauunternehmer, Industrie oder Bauherr, lange war die Stimmung nicht mehr so durchgängig positiv." Traditionell zeigt die HAUS zeigt alle Produkt- und Dienstleistungsbereiche rund ums Haus - vom Dachziegel bis zur Fußbodenfliese, vom Spezialbohrer bis zur Fassadenfarbe, vom Bauelement bis zum schlüsselfertigen Haus. Darüber hinaus widmet sich die Baumesse in diesem Jahr dem Schwerpunkt " Barrierefreies und altersgerechtes Bauen und Wohnen" und reagiert damit auf die demographische Entwicklung.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig hat die Schirmherrschaft für die HAUS 2012 übernommen, in seinem Grußwort zur Messe betont er: "Die Menschen im Freistaat werden immer älter. In weniger als zehn Jahren wird fast jeder dritte Sachse älter als 65 Jahre sein. Gleichzeitig wollen die Menschen so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden wohnen. Auf der Baumesse HAUS 2012 finden diese Menschen Ideen und Lösungen, wie sie ihre Wohnung altersgerecht umbauen lassen können."

So präsentiert sich u.a. der Sozialverband VdK Sachsen e.V. mit einem Informationsstand zum barrierefreien Planen und Bauen und berät zu Themen wie z.B. Wie wird mein Bad barrierefrei? Wie komme ich ohne Schwelle auf den Balkon? Wie passe ich meine Wohnung an, wenn ich pflegebedürftig werde?

Aktuell ins Programm aufgenommen wurde das Thema "Sicherheitstechnik" - laut Polizeilicher Kriminalstatistik ist die Zahl der Wohnungseinbrüche bundesweit stark angestiegen, prozentual gesehen verzeichnet Sachsen mit 21,2 Prozent den höchsten Zuwachs. "Sicherheitstechnik wirkt" unter diesem Motto informieren Anbieter an den Messeständen und im Vortragsprogramm, wie eine Vielzahl aller Einbruchsversuche an vorhandenen technischen Leistungen scheitert.

Unter dem Motto "Handwerk zeigt Können auf der HAUS" stellen die Handwerksbetriebe aus der Region ihre Vielfalt eindrucksvoll unter Beweis. Ob Zimmerer, Maler- und Lackierer, Saunabauer, Raumausstatter oder Treppenbauer, Parkett- und Fliesenleger oder Kachelofenbauer, sie sorgen dafür, dass beim Besucher keine Fragen zum Bauen, Sanieren oder Renovieren offen bleiben. Insgesamt 20 Branchen sind vertreten.

Die ENERGIE läuft wieder im Rahmen der Baumesse HAUS - auch zur 6. Fachausstellung hat sich die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH wieder aktiv an der inhaltlichen Mitgestaltung der Messe und des parallel verlaufenden Fachprogramms beteiligt und steht mit ihrem Beratungsangebot zur Verfügung. Energetisch sanieren, "normal" sanieren oder gar nicht? Neu bauen oder abwarten? Welches Heizsystem ist das richtige? Gibt es staatliche Zuschüsse?

Am SAENA-Messestand kann auch die Wanderausstellung-Passivhaus besichtigt werden. Zusätzlich findet das energetische Fachprogramm der SAENA an allen 4 Messetagen statt. Kostenfreie Fachberatung, ein umfangreiches Vortragsprogramm sowie ein buntes Familienprogramm am Wochenende ergänzen die HAUS, mehr Infos unter www.baumesse-haus.de .

Der Eintritt zur HAUS 2012 kostet 9 €, ermäßigt 7 €, die Teilnahme am Vortragsprogramm ist bereits darin enthalten. Die HAUS ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

ORTEC Messe und Kongress GmbH