Agrarfinanztagung - wachsender Finanzierungsbedarf bei landwirtschaftlicher Betriebe

Agrarfinanztagung des DBV und der Rentenbank am 6. März 2012 in Berlin

wachsender Finanzierungsbedarf bei landwirtschaftlicher Betriebe

Die Stimmungslage der deutschen Landwirte ist unverändert gut. Nach den aktuellen Ergebnissen des Konjunkturbarometers Agrar wollen 40 Prozent der Betriebe im ersten Halbjahr 2012 insgesamt 5,5 Milliarden Euro investieren. Doch für landwirtschaftliche Unternehmer wie auch für Banker stellen sich viele Fragen? In welchen Bereichen sollen die Bauern ihre Schwerpunkte setzen? Oder: Setzt sich das Wachstum der Betriebe fort? Darauf Antworten zu geben, hat sich die diesjährige Agrarfinanztagung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und der Landwirtschaftlichen Rentenbank am 6. März 2012 zum Ziel gesetzt.

Die Tagung mit dem Titel "Landwirtschaft auf Wachstumskurs - Konsequenzen für das Agrarbanking" findet am 6. März 2012 in Berlin, Hotel Aquino, Tagungszentrum Katholische Akademie, Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin statt. Zu den Referenten gehören Gerd Sonnleitner, Deutscher Bauernverband, Folker Hellmeyer, Bremer Landesbank, Dr. Theodor Seegers, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Heinrich de Baey-Ernsten, KTBL, Norbert Moormann, Landessparkasse zu Oldenburg, Heinz Thier, BSB Landwirtschaftliche Buchstelle, Prof. Dr. Ludwig Theuvsen, Universität Göttingen sowie Dr. Klaus Hollenberg und Dr. Horst Reinhardt von der Landwirtschaftlichen Rentenbank. Moderiert wird die Veranstaltung von Frank Zedler, Vorsitzender des DBV-Fachausschusses "Betriebswirtschaftliche Fragen" und Präsident des Landesbauernverbandes Sachsen-Anhalt.

Das vollständige Programm, Anmeldung und Teilnahmebdingungen (PDF)

Quelle:

Deutscher Bauernverband e.V.
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin