ATTOMOL - Moleküle und Diagnostika in klirrender Kälte

Fast ein Jahrzehnt nach ihrem ersten Besuch nutze die Landtagsabgeordnete Martina Gregor-Ness (SPD) die parlamentarische Winterpause, um die Firma ATTOMOL in Lipten erneut zu besuchen. 1997 haben Bettina und Dr. Werner Lehmann das Unternehmen gegründet. Es befasst sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb humanmedizinischer Diagnostika auf dem Gebiet der Molekulargenetik, Autoimmundiagnostik und der Infektiologie.

ATTOMOL beschäftigt heute, 15 Jahre später, 13 Mitarbeiter. "Angefangen haben wir zu viert", so Dr. Werner Lehmann. Der Weg bis heute war nicht immer leicht.

Technologie zu entwickeln ist ein langwieriger Prozess. Nicht jede Idee führte zu einem Erfolg. Manche Entwicklung nahm einen Umweg, um in einem anderen Produkt zur Marktreife geführt zu werden.

So steckt in manchem ATTOMOL-Produkt ein Jahrzehnt Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Eine schwierige unkontinuierliche Finanzierung der Projekte haben dem neugegründeten Unternehmen die Start-up-Phase zusätzlich erschwert. Wichtigstes Kapital der Firma ist der Teamgeist der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zu einem hohen Anteil bereits seit der Firmengründung dabei sind.

"Wir haben hoch qualifizierte Mitarbeiter, die alle sehr gute Arbeit leisten", so Bettina Lehmann. "Gemeinsam arbeiten wir zielstrebig an der ständigen Entwicklung unseres Unternehmens", so die beiden Geschäftsführer.

Gregor-Ness dazu: ?Ich freue mich, dass die beiden Geschäftsführer nicht aufgegeben haben. Inzwischen hat sich das Unternehmen am Markt etabliert. ATTOMOL-Produkte werden in vielen Ländern der Welt angewandt. Wieder einmal ein positives Beispiel für die Willensstärke, das Durchhaltevermögen und die Innovationskraft der Lausitzer Unternehmer".

Im Verbund mit der Hochschule Lausitz sind auch in Zukunft neue Impulse für die Entwicklung molekularer Diagnostikverfahren zu erwarten. ATTOMOL wird sich deshalb an der Finanzierung einer Honorarprofessur beteiligen. Eine wichtige Investition in die Zukunft.

Bildbeschreibung von links nach rechts: Martina Gregor-Ness, Bettina Lehmann, Dr. Werner Lehmann

Martina Gregor-Ness
Mitglied des Landtages