Görlitz sucht das Eck-Gebäck - Teilnahme noch möglich

Görlitz sucht das Eck-Gebäck - Teilnahme noch möglichLecker und eckig soll es sein, süß oder pikant. Görlitz sucht das Eck-Gebäck und die herzhafte Schwester: den Ecken-Snack. Der locker-lukullische Wettbewerb, der ebenso witzig wie wissenschaftlich ausgetragen wird, ist der Auftakt zum diesjährigen Projekt von "Ab in die Mitte!"'.

2011 flog ein Biergarten von Platz zu Platz. 2010 ließen die Görlitzer Wasserwochen kein Auge trocken. 2008 wetteiferten Draisinen auf der Berliner Straße. 2012 geht es nun um Eckhäuser der Innenstadt. Auf unterschiedliche Weise sind sie zu beleben, damit Quartiere stabil bleiben und innerstädtisches Leben sich nicht auf sonnige Straßenfluchten beschränkt.

Der Wettbewerb zum Eck-Gebäck ist da ein Auftakt, die Ouvertüre für wohltemperierte Bratpfanne, E-Mixer und Herd. Die ersten Teilnahmemeldungen sind bereits eingegangen. Insgesamt 500 Euro Preisgeld warten auf Profis und Hobbyköche, Bäcker und Küchenwunder.
Eine Anmeldung ist gut aber nicht zwingend. Für Kurzentschlossene ist die rechtzeitige Abgabe von sechs Muster-Ecken ausreichend.
Am Donnerstag, dem 9. Februar 2012, um 17.00 Uhr müssen die Kreationen im Hotel Am goldenen Strauß, Struvestraße 1 (Ecke Marienplatz) vorliegen.

Weitere Informationen unter: www.goerlitz.de/EntdeckedieEcke  

Stadt Görlitz