Arab Health in Dubai - Görlitzer Aussteller überzeugen mit innovativen Produkten

Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) hat heute die sächsischen Aussteller auf der Medizintechnikmesse Arab Health in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) besucht.

Arab Health in Dubai - Görlitzer Aussteller überzeugen mit innovativen Produkten

"Alle 15 Aussteller überzeugen mit innovativen Produkten", so der Minister nach seinen Rundgang auf der nach der MEDICA in Düsseldorf zweitwichtigsten Medizintechnik-Messe der Welt. "Die enge Zusammenarbeit der Unternehmen mit Forschungseinrichtungen zahlt sich aus. Ich bin zuversichtlich, dass jeder Aussteller mit neuen, interessanten Kontakten im Gepäck die Heimreise antreten wird."

Am Stand der PARTEC GmbH aus Görlitz in der Oberlausitz (siehe Foto) tauschten sich Minister Sven Morlok und WFS-Geschäftsführer Peter Nothnagel mit Dr. Volker Ost, Chief Scientific Officer der Partec GmbH (links im Bild) und Andrea Schaal, Marketing Manager, über die Chancen der Sachsen auf dem wachsenden arabischen Markt aus. "Sachsen ist der führende Medizintechnikstandort Ostdeutschlands", so der Minister. "Hier auf der Messe wie auch in meinen Gesprächen in Riad wurde mir immer wieder bestätigt, dass die arabischen Länder Spitzentechnologie beschaffen wollen. Das ist ein guter Ansatzpunkt für unsere Unternehmen."

"Wir sind zum ersten Mal auf dieser Messe und sehen gute Chancen, den Bekanntheitsgrad von Partec im arabisch-afrikanischen Raum zu steigern", so Dr. Volker Ost von Partec. "Die Vielzahl und Qualität der Kontakte hat uns sehr positiv überrascht."

Partec ist ein führender Hersteller von Zellanalyse-Systemen für die medizinische Diagnostik und Biotechnologie. Die Firma ist mit mehr als 90 Mitarbeitern in Görlitz tätig und steuert von dort ihre globalen Aktivitäten in mehr als 100 Ländern.

Das Unternehmen hatte sich bereits mehrfach erfolgreich am Wettbewerb um den Innovationspreis des Freistaates Sachsen beteiligt. Vor knapp einem Jahr überreichte Minister Morlok bei seinem Besuch des Unternehmens in Görlitz Geschäftsführer Roland Göhde als Vorstandsvorsitzendem des biosaxony e.V. einen Fördermittelbescheid in Höhe von 490.000 Euro zum Aufbau eines effizienten Clustermanagements der Biotechnologie-Life-Science-Branche in Sachsen.

Sächsische Aussteller auf der Arab Health:

  • Allmed Medical GmbH Dresden
  • Alpha Plan GmbH Radeberg
  • CHANCE-MALL, Strategy & Trade Chemnitz
  • CORTEX Biophysik GmbH Leipzig
  • Fischer Analysen Leipzig
  • Fraunhofer IPMS - Institut für Photonische Mikrosysteme Dresden
  • Indukey Keyboard production GmbH & Co. KG Treuen
  •  Isotope Technologies Dresden GmbH Dresden
  • medichema GmbH Chemnitz
  • meso international GmbH Mittweida
  • PARTEC GmbH Görlitz
  • SIGMA Medizin-Technik GmbH Gelenau
  • UroTissGmbH Dresden
  • S-CAPE GmbH digital health care technologies Reichenbach/Heinsdorfergrund
  • ERMAFA Sondermaschinen- und Anlagenbau GmbH Chemnitz

SMWA - Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr