Meerrettich mit Ingwer aus Lübbenau - Kulinarische Neuheiten auf der Grünen Woche

Pflaumenmus mit Edelbrand und Ingwermeerrettich aus Lübbenau/ Spreewald

Zum fünften Mal präsentiert sich der Landesverband Gartenbau mit seinen Mitgliedsbetrieben in der Brandenburg-Halle auf der Grünen Woche (20. bis 29. Januar). Der Stand zeigt sich ebenso vielfältig wie die gärtnerische Produktion ist. Neben frühlingsfrischen Primeln werden Spreewälder Neuheiten und ein Pflaumenmus mit neuer Rezeptur gezeigt.

Pflaumenmus mit Edelbrand

Aus der Granseer Obst- und Gartenbau GmbH kommt ein Pflaumenmus mit einem besonderen Zusatz, mit Edelbrand. Dieser edle Brand wurde aus den gleichen Pflaumen gewonnen, wie die, aus denen das Pflaumenmus hergestellt wurde.
Jörg Busse, Geschäftsführer der Granseer Obst- und Gartenbau GmbH, ist an zwei Tagen selbst am Stand, um seine neue Kreation anzubieten: am Donnerstag, 19. Januar, wenn Landwirtschaftsminister Vogelsänger der Presse die Brandenburg-Halle vorstellt und am Dienstag, den 24. Januar. Außerdem ist der Betrieb am Gemeinschaftsstand des Landkreises Oberhavel am Mittwoch, den 25. Januar vertreten.

Meerrettich mit Ingwer - Meerrettich mit Honig

Meerrettichreiberei Karl Koal aus LübbenauDie Meerrettichreiberei Karl Koal aus Lübbenau hat zwei neue Meerrettich-Sorten im Sortiment:  Ingwer - aus verlesener Rohware, tafelfertig frisch geriebener Meerrettich mit der asiatischen Note von würzig-frischem Ingwer, verleiht Fisch und Meeresfrüchten einen sinnlichen Geschmack und Honig - ebenfalls aus verlesener Rohware, tafelfertig frisch geriebener Meerrettich mit bestem Honig aus der Natur, hat einen angenehmen, fein-süßen scharfen Geschmack.

Premiumsortiment Gurken

Die Rabe Spreewälder Konserve GmbH aus Lübbenau bietet ein Premiumsortiment Gurken, Paprikaletscho, Gemüsesalat und Zucchinistreifen erstmals in diesem Jahr an. Außerdem gibt es Sanddornmeerrettich und Partymeerrettich.

Die Produkte beider Betriebe präsentiert Reinhard Mich, Gemüsebaubetrieb Spreewald aus Lübbenau, am Samstag, den 28. Januar und bietet Kostproben an. Der Betrieb ist Hauptlieferant des Spreewälder Meerrettich. Am Stand sind auch die bizarr geformten Meerrettich-Stangen, unmittelbar vor der Grünen Woche aus dem Spreewälder Acker geholt zu sehen.